Datenschutz

Der Verantwortliche im Sinne Art. 4 Abs. 7 der EU-Verordnung 2016/679, genannt Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die BTC BUSINESS TRAVEL CLOUD GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Sven Bergerhausen, Südportal 5, 22848 Norderstedt (“BTC”, “wir” oder “uns”).Der Schutz persönlicher Daten liegt BTC sehr am Herzen. Sie schenken uns durch die Nutzung der Web App Ihr Vertrauen und dieses Vertrauen schätzen wir. Daher geben wir der Sicherung und Vertraulichkeit der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten höchste Priorität. Diese Datenschutzrichtlinie findet auf alle von https://travoneo.com verarbeiteten Daten Anwendung. Bitte lesen Sie sich diese Erklärung durch, um mehr über unsere Datenschutzrichtlinien zu erfahren.

  • Welche Daten werden erfasst?
  • Warum werden Ihre persönlichen Daten gesammelt und verwendet?
  • An wen werden Ihre Daten weitergegeben?
  • Wie können Sie auf Ihre Daten zugreifen oder sie ändern?
  • Welche Cookies und andere Technologien werden verwendet?
  • Wie schützen wir Ihre Daten?
  • Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
  • Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?
  • Welche Gültigkeit hat diese Datenschutzerklärung?
  • An wen können Sie sich bzgl. Datenschutz wenden?

Welche Daten werden erfasst?

Allgemein Grundsätzlich können Sie uns besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind.  Durch den Besuch auf unserer Website übermittelt Ihr Browser automatisch Informationen allgemeiner Natur. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhaltet etwa die IP-Adresse, die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, die Spracheinstellungen und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Personenbezogene Daten Personenbezogene Daten werden auf unserer Website und unserer Web App grundsätzlich nur dann erhoben, wenn Sie sich in unserer Web App registrieren oder uns Ihre Daten auf eine andere Weise zukommen lassen. Dazu gehören Daten, die Sie persönlich identifizieren können (“personenbezogene Daten”), einschließlich Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Telefonnummer, Anschrift, E-Mail-Adresse sowie ein selbstgewähltes Passwort. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

Warum werden Ihre persönlichen Daten gesammelt und verwendet?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Verwaltung und Betreuung Ihrer Buchungen, um sicherzustellen, dass Sie den bestmöglichen Service erhalten und um Ihre Daten zu schützen. Weitere Informationen über Sie werden für folgende Zwecke verwendet: Bereitstellung von Anmelde- und Buchungsbestätigungen, Verwaltung Ihres Kontos; Kontaktaufnahme mit uns im Allgemeinen, Antworten auf Ihre Fragen über unser Kontaktformular; Bereitstellung von Statistiken und Datenexportmöglichkeiten über die gebuchten Dienstleistungen.

An wen werden Ihre Daten weitergegeben?

In den BTC-Service sind verschiedene Dritte auf unterschiedliche Weise eingebunden.

  • Reiseanbieter wie Anbieter von Hotels, Mietwagen, Bahn, Fluganbindungen und Event Locations, die Ihre Reisebuchungen ausführen und direkt abrechnen, erhalten Ihre Daten zur Erbringung der gewünschten Dienstleistung. Bitte beachten Sie, dass diese Reiseanbieter Sie auch kontaktieren und nach zusätzlichen Informationen ber Sie fragen können, wenn es Ihre Reisebuchung betrifft.
  • Verweisende Websites. Wenn Sie von einer anderen Website auf diese Website verwiesen wurden (z. B. durch einen Link, auf den Sie auf einer anderen Website geklickt haben und der Sie zu uns weitergeleitet hat), können wir einige Daten über Sie an diese verweisende Website weitergeben. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen aller Websites, die Sie an uns verwiesen haben, zu lesen.
  • Social-Media-Anbieter. Wenn Sie bestimmte Social-Media-Funktionen auf unserer Website oder in unserer Web App nutzen, geben Sie Ihre Daten an den Social-Media-Anbieter (Facebook, Xing) weiter und für Ihre weitergegebenen Daten gelten die Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Anbieters (dazu zählt auch, dass wir über den Social-Media-Anbieter möglicherweise auf solche Daten zugreifen können). Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Social-Media-Anbieters.
  • Newsletter. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, dann werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten). Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Wie können Sie auf Ihre Daten zugreifen oder sie ändern?

Sie können im Abschnitt “Einstellungen” innerhalb der Web App auf Ihre Kontaktdaten zugreifen und diese bearbeiten. Sie können Ihr Konto schließen, indem Sie uns über die unten angegegeben E-Mail-Adresse kontaktieren. Durch die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten über diese Website oder unsere Apps erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten aufbewahren.

Welche Cookies und andere Technologien werden verwendet?

Für die genaue Information über die Nutzung von Cookies und vergleichbaren Technologien bitten wir Sie die Cookie-Richtlinie zu lesen. Dort finden Sie auch Informationen wie Sie Cookies deaktivieren können, wenn Sie diese nicht wünschen. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google, Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite des Browser-Herstellers. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Weitere Informationen zu Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html und http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html Diese Website verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern. Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier. Unsere Website nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Website gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden. Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten. Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch. Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Welche Gültigkeit hat diese Datenschutzerklärung?

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinien zu ändern. Die aktuelle Version ist von unserer Website abrufbar. Sollte eine Änderung Rechte der registrierten Nutzer wesentlich einschränkt, werden wir diese benachrichtigen. Überdies ist für unsere Webseiten-Nutzer jeweils die aktuell abrufbare Datenschutzerklärung gültig.

An wen können Sie sich bzgl. Datenschutz wenden?

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: mail@travoneo.com